ReCyclix by mintr0nic

Hallo liebe Community,

 

meine Name ist Chris, ich bin in der IT-Branche tätig und bin schon bei einigen anderen

 

Investments erfolgreich dabei und möchte Euch nun ein Programm vorstellen, was aus meiner

 

Sicht sehr seriös und eine viel versprechende und kostenlose Möglichkeit zum Geld verdienen ist.

 

Und zwar:

 

reCyclix

Sicher hat der ein oder andere bereits davon gehört, aber ich versuche Euch das Unternehmen und deren Arbeit näher zu bringen.

Bei reCyclix hast Du die Möglichkeit dich an den (Recycling-)Prozessen einer Firma zu beteiligen und erhältst im Gegenzug eine Gewinnbeteiligung – also eine Art von "Crowdinvesting"

 

Das Beste aktuell ist allerdings, dass man nach Anmeldung 20 EURO geschenkt bekommt und somit komplett kostenfrei das Programm ausprobieren und näher kennen lernen kann. Ich habe zusätzlich zu diesen 20 EURO Startguthaben bereits einiges investiert und muss wirklich sagen, dass ich vom Konzept zu 100% überzeugt bin - ich konnte schon einiges an Gewinn erwirtschaften. Und man tut etwas Gutes für die Umwelt ;-)

 

Seit neuestem müssen nach spätestens 60 Tagen eine Einzahlung getätigt werden, ansonsten wird das Konto deaktiviert! (Quelle: https://recyclix.com/news/riga-open-days-2016)

 

Recycling von Kunststoffen ist der profitabelste Bereich in der Recycling-Industrie:

  • Der Verbrauch von Kunststoffen in den letzten 50 Jahren um das 20-Fache gewachsen;
  • 86% des europäischen Kunststoffs wird nach China exportiert;
  • Nur 20% des Kunststoffs in der Welt wird recycelt, der Rest wird immer noch verbrannt;
  • Die Gewinne der Recycling-Industrie im Jahr 2014 liegen bei 372 Mrd. Euro.

 

Die Statistik ist selbsterklärend. Die Branche verfügt über ein riesiges Wachstumspotenzial, während es fast keinen Wettbewerb auf dem Markt gibt und die Regierung die Branche nicht gut genug für die Eröffnung der notwendigen Fabriken unterstützt. Derzeit ist die Recycling-Industrie ist eines der vielversprechendsten und profitablen, risikoarmen Anlagefelder! Europa steht mit 20% an zweiter Stelle in der weltweiten Produktion von Kunststoffmaterialien, während China den ersten Platz mit 24,8% belegt. weiterhin wächst die Nachfrage nach Kunststoff kontinuierlich und das Wachstum der Kunststoffindustrie hat weitreichende Auswirkungen auf die verschiedenen Sektoren der europäischen Wirtschaft. Kunststoffindustrie ist ein Faktor, der eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Innovationen in vielen Bereichen der Wissenschaft spielt, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt.

 

Bevor ich Euch den Recyclingprozess und die Phasen des Investments näher bringe, noch kurz ein paar Informationen über die Firma reCyclix.

 

ReCyclix.com ist das Internetportal der 3 Jahre alten polnischen Firma „Recyclix sp. z o.o.“. ReCyclix stellt in einem Recyclingprozess aus Kunststoffmüll das LDPE-Granulat (low-density- polyethylene) her.

Dieser „Rohstoff“ bzw. das Endprodukt dieser Recyclingkette hat in der Industrie eine sehr hohe Nachfrage. Daher ist es auch so lukrativ bei diesem Recyclingprozess teilzunehmen. ReCyclix hat ihren Firmensitz in Polen, zusätzlich eine Zweigstelle in Deutschland, Brasilien und Marokko.

Der Recyclingprozess / die Phasen des Investments

In der folgenden Grafik wird sehr schön dargestellt, wie der Arbeits- bzw. Recyclingprozess der Firma funktioniert und es werden die verschiedenen Investitionsmöglichkeiten aufgezeigt.

Gestartet wird mit dem Kauf von Plastikmüll (Abfall), dieser wird sortiert und durch diesen Arbeitsschritt findest die erste Wertsteigerung statt. (von 0,20€/kg auf 0,40€/kg) Aus diesem Arbeitsschritt resultiert das Grundmaterial (Nachschleifen), welches gekauft oder verkauft werden kann. In den nächsten Schritten (Extrusion) entsteht das Endprodukt des Recyclingprozesses, das LDPE-Granulat. (0,60€/kg)

Die höchste mögliche Rendite wird erzielt, wenn man den Plastikmüll (Abfall) kauft und erst im letzten Schritt der Wertstoffkette, also das LDPE-Granulat, verkauft.

Ein kompletter Zyklus dauert 5 Wochen und wirft insgesamt (ca.) 14% Rendite ab. Nach dem ersten Teil-Zyklus (vom Abfall zum Grundmaterial) erhält man 6%. Der zweite Teil-Zyklus (vom Grundmaterial zum Granulat) erwirtschaftet 8%. Beide Teil-Zyklen könnten unabhängig, also auch getrennt, voneinander vollzogen werden, in z.B. mehreren Investments. Reinvestition des Gewinns ist ebenfalls ab einem Wert von 20 EURO im Backoffice möglich.

Einzahlung funktioniert ganz komfortabel über Wire-Transfer (Banküberweisung), Kreditkarte oder mit BitCoin. Die Auszahlung ist zusätzlich noch über PayPal möglich.

Ich hoffe ich konnte Euch das Unternehmen reCyclix und deren Arbeit etwas näher bringen und würde mich freuen, wenn Ihr mit einsteigt und ein Teil davon werdet.

Steigt ein, solange Ihr noch bei Anmeldung die 20 EURO Guthaben geschenkt bekommt.

Nach der Anmeldung lediglich deinen Namen in den Account-Einstellungen eintragen und schon kannst Du mit den 20 EURO starten.

 

Ich freue mich auf Euch – bis dahin,

 

Liebe Grüße

Chris

Kommentare

Kommentare: 23 (Diskussion geschlossen)
  • #23

    mintr0nic (Sonntag, 29 Mai 2016 18:48)

    @Christina

    Wenn die 5000kg Müll voll hast kannst du z.B. Forklift Anteile kaufen. Je Anteil wird hier deine Recycling-Kapazität erhöht, d.h. du kannst mehr Müll als die anfänglichen 5000kg kaufen.
    Andere Anteile erhöhen zusätzlich auch noch den Umsatzanteil.
    Ist alles auf der Seite unter Einheiten ausführlich erklärt.
    Gruß Chris

  • #22

    Christina (Freitag, 27 Mai 2016 20:52)

    Was mache ich eigentlich, wenn ich 5000 kg Müll voll habe? Was bringt es Einheiten zu kaufen usw?

  • #21

    Markus (Donnerstag, 26 Mai 2016)

    @Ditze

    Wer ist denn Dein Sponsor ?

    Du hast verkauft und daher nur 25% Anteil bekommen.
    Also 60 € Verkauf 25% sind dann 15 € + 6% macht 16,20 €

    Du kriegst nach 3 Wochen 6% und dann nach 5 Wochen (2 weiteren)
    noch mal 8% diese dann aber auf Neustarten gehen und nicht verkaufen.
    Dann kiregst Du die 8% Profit und neue 20 € die wieder laufen in Müll.

    Da man jetzt sowieso eigenes Invest machen muss (mind.20 €)
    Zahlst das ein und dann muss man sehen, stehen die 16,20 rechts oder links?
    denke mal rechts. Da kannst erst ab 20 € rüber schieben zum wiederanlegen.

    Für die Zukunft verkaufen lohnt erst bei richtig hohem Investment.
    Falls Du Hilfe brauchst gib kurz Bescheid.

  • #20

    Ditze (Mittwoch, 25 Mai 2016 11:18)

    Hallo,

    habe jetzt den 5 Wochen Zyklus durch mit den 20 euro Startguthaben. Habe jetzt das Granulat verkauft, aber nur 16,20 Euro auszahlbares Guthaben ?!

    Müssten das nicht 20 Euro Plus 14 % sein??? verstehe ich nicht, kann wer helfen? Hab ja jetzt weniger Geld als am Anfang....

  • #19

    Denny (Sonntag, 22 Mai 2016 07:01)

    Stimmt genau inaktive Konto wo nichts eingezahlt wurde und nur der Bonus gelutscht wurde werden deaktiviert.Finde ich auch richtig so ,nur schnorren geht halt nicht

  • #18

    Knipper83 (Sonntag, 22 Mai 2016 04:22)

    Es steht direkt bei Recyclix den Link habe ich ja gepostet.
    Grüße

  • #17

    Kenan (Sonntag, 22 Mai 2016 04:07)

    Also von einer Deaktivierung habe ich nichts gehört.
    Ich würde die Einstellungen bei: Automatisch neu starten und Profit zur Auszahlung bereit stellen lassen, so mache ich es.
    Sammelt denn Gewinn last es auf der Seite stehen, und Investiert Monatlich oder sonst wie ihr es macht. Ich habe vor mit dem Gewinn denn ich Sammle Einheiten zu kaufen am besten den Granulator, nachdem die 5000KG weg sind.

  • #16

    Claudia (Samstag, 07 Mai 2016 09:36)

    Moment der Skypename stimmt doch nicht.
    hier meine mail adresse klene85@web.de
    Wäre wirklich gut wenn du dich da meldest.

    Danke

  • #15

    Claudia (Samstag, 07 Mai 2016 09:31)

    mein skypename ist klene.85
    Hab ein Problem bei dem ich Hilfe brauche.

  • #14

    mintr0nic (Samstag, 07 Mai 2016 08:06)

    Hi Claudia,
    falls du Skype hast lass mir deinen AccountNamen da, dann melde ich mich.
    Oder schreib mir direkt bei Recyclix. Nickname magnuslee

    Gruß Chris

  • #13

    Claudia (Freitag, 06 Mai 2016 12:51)

    Christ wie kann ich dich erreichen wenn ich Probleme habe?

  • #12

    Claudia (Montag, 02 Mai 2016 21:31)

    Ok läuft wieder

  • #11

    Claudia (Montag, 02 Mai 2016 20:25)

    Hi Chris.

    Ich kann mich im Moment nicht bei Recyclix einloggen. Weißt du was da los ist?

  • #10

    Claudia (Montag, 02 Mai 2016 11:50)

    Super Danke Chris!

  • #9

    mintr0nic (Montag, 02 Mai 2016 11:24)

    Hi Claudia,

    bei mir haben die Einzahlungen in der Regel 2-3 Tage gedauert. Kann aber natürlich von Bank zu Bank abweichen.
    Das Geld sollte diese Woche aber auf jeden Fall eintreffen.

    LG Chris

  • #8

    Claudia (Montag, 02 Mai 2016 09:26)

    Hi Chris.
    Hab gestern eine Überweisung von meiner Bank aus zu Recyclix gemacht. Wie lang wird es etwa dauern bis es bei Recyclix gutgeschrieben wird?

    liebe Grüße
    Claudia

  • #7

    mintr0nic (Dienstag, 26 April 2016 20:06)

    Hallo Claudia,

    freut mich, dass dir die Programmvorstellung gefallen hat und du direkt mit den 20EUR ein Zyklus gestartet hast.
    Ich finde die Zinsen auch sehr realistisch - je nach Anlage kann es natürlich länger Dauern bis man einen größeren Gewinn erwirtschaftet - allerdings ist gerade dies ein Grund für mich, dieses Programm als sehr seriös einzustufen.

    Noch ein kleiner Tipp: In den Profileinstellungen kannst du einstellen, was nach Ablauf des Zyklus (5 Wochen) passieren soll. Die Option "Automatisch Neustarten und Profit re-investieren" ist die richtige, um mit den weiteren Zyklen den Gewinn zu maximieren. Da du dann immer mehr Abfall zusammen bekommst.

    Liebe Grüße,
    Chris

  • #6

    Claudia (Dienstag, 26 April 2016 19:20)

    Hey Chris
    vielen Dank für die Vorstellung dieses tollen Programms! Die zinsen sind realistisch denke ich und die Seite ist auch noch sehr unterhaltsam gemacht.
    Hab mich sofort registriert und die 20 Euro, das Willkommensgeschenk, angelegt.

    liebe Grüße
    Claudia

  • #5

    Jürgen (Mittwoch, 20 April 2016 20:29)

    Icch danke dir. Jürgen

  • #4

    mintr0nic (Mittwoch, 20 April 2016 13:19)

    Hallo Jürgen,
    nein - du musst nicht unbedingt Einheiten kaufen. Einheiten z.B. Forklift machen auch erst Sinn, wenn du bis dahin das Maximum an Abfall gekauft hast (5000kg also 1000EUR)
    Aber du kannst auch einfach deine Zyklen nur mit Abfall und ohne extra gekaufte Einheiten laufen lassen. Sobald ein Zyklus mit dem Maximum an Abfall läuft, bekommt man schon ganz nette Gewinne ;-)

    VG, Chris

  • #3

    Jürgen (Dienstag, 19 April 2016 21:30)

    Hallo mintrOnic,mus ich unbedingt einheiten kaufen?DANKE. Jürgen

  • #2

    mintr0nic (Montag, 18 April 2016 20:34)

    Hallo Matze,

    die 20 EUR Müll "laufen" jetzt. Nach 3 Wochen hast du aus Müll das Grundmaterial erstellt. Danach kannst du entscheiden ob du dies verkaufen oder den weiteren Recyclingzyklus starten willst.
    Aber von dem Verkauf nach 3 Wochen würde ich dir abraten, da du dann Verluste machst.
    Am Besten den kompletten Zyklus (5 Wochen) durchlaufen lassen und dann die 14% Gewinn erhalten.
    Während der ersten 3 Wochen kannst du weiteren Müll dazu kaufen. Es fängt dann nicht von vorne an, sondern bleibt in der Woche der anfänglichen 20 EUR. Sobald der Zyklus beendet ist, kann der nächste Zyklus (am besten mit mehr Müll) gestartet werden.
    Mit dem Gewinnrechner kannst du dir deinen Gewinnplan ausrechnen lassen.
    https://recyclix.com/calc/?id=be6771ef1d20a5
    Natürlich wird ein größerer Gewinn erzielt, je mehr Müll gekauft wurde.
    Ab einer Menge von 5000kg Müll, fängt es sich an "richtig" zu lohnen.

    Kurz und knapp: Aktuell musst du nichts mehr machen. Was ich wiederum ein großen Vorteil von Recyclix empfinde. Investieren und einfach eine Weile nicht mehr darüber nachdenken. Nach 5 Wochen Gewinn wieder in Müll investieren und neuen Zyklus starten.

    Hoffe konnte dir weiterhelfen.
    LG, Chris

  • #1

    Matze (Montag, 18 April 2016 13:15)

    Hallo, ich habe jetzt für die 20 Euro Müll eingekauft. Wie geht es jetzt weiter? Muss ich jetzt irgendwas machen? Wie würdest du / ihr jetzt schrittweie weiter vorgehen?